The News Spy Betrug oder ist mein Geld sicher?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei The News Spy definitiv nicht um einen Betrug. Der Broker sorgt dafür, dass Sie als Anleger Ihr Geld an einem sicheren Ort haben. Sie haben mehrere Vorschriften und Maßnahmen erlassen. Folglich können Sie Ihr Geld außerhalb von Investitionen nicht verlieren. Im Folgenden gehen wir auf die Sicherheitsmaßnahmen dieses Brokers ein:

Versicherung Ihres Guthabens bis zu 20.000 €: Wenn der Makler in Konkurs geht, ist Ihr Guthaben bis zu 20.000 € versichert.

Geld der Anleger auf einem separaten Bankkonto: Das gesamte vom Anleger eingezahlte Geld wird auf einem separaten Bankkonto angelegt. Der Makler hat keinen Zugriff auf diese Daten für andere Zwecke. Daher können sie dieses Geld nicht für Dinge wie Gehaltszahlungen oder eigene Investitionen verwenden. Ihr Geld kann also nicht plötzlich für falsche Zwecke verschwinden.
Schutz vor negativem Saldo: Ihr Saldo kann nie unter 0 € sinken. Wenn Sie eine Position nicht rechtzeitig schließen, kann Ihr Saldo niemals negativ werden. Dieses Risiko geht der Makler ein. Sie sorgen dafür, dass dieser Verlust aufgefangen wird.

Stop-Loss-Limit: Sie können im Voraus angeben, wann Sie eine Position schließen möchten. Auf diese Weise können Sie selbst einen kalkulierten Verlust hinnehmen oder eine Position mit dem gewünschten Gewinn schließen.
Ein Überblick darüber, warum Ihr Geld sicher ist:
Positiv

Versicherungssumme bis zu 20.000 €
Anlegergelder auf Drittkonten
Schutz vor negativem Saldo
Stop-Loss-Grenze

Wie ist The News Spy reguliert?

The News Spy ist von der CySEC, der Finanzaufsichtsbehörde Zyperns, lizenziert. Da Zypern zur EU gehört, darf der Broker mit dieser Lizenz seine Dienstleistungen innerhalb Europas anbieten. Die CySEC prüft, ob The News Spy alle Vorschriften einhält. Sie kontrollieren sowohl die internen als auch die externen Prozesse. Verstößt ein Broker gegen die Regeln, kann die CySEC beschließen, ihm die Lizenz zu entziehen. Dies wiederum bedeutet, dass der Makler seine Dienste nicht mehr innerhalb Europas anbieten kann. Sie verstehen, dass es für den Makler wichtig ist, seine Lizenz zu behalten. Deshalb können Sie davon ausgehen, dass sie sich an alle Vorschriften halten. Dies ermöglicht es Ihnen, sicher und geschützt bei The News Spy zu investieren.

Zusätzlich zur europäischen Lizenz ist The News Spy auch bei der AFM, der niederländischen Finanzbehörde, registriert. Die AFM prüft auch, ob der Makler die Vorschriften einhält. Falls erforderlich, können sie einem Makler zusätzliche Anforderungen auferlegen.

Technische Sicherheit

Abgesehen von der Tatsache, dass Ihr Geld bei diesem Broker sicher ist, ist auch seine Website gut gesichert. Zunächst einmal ist da die SSL-Technologie. Alle Ihre Transaktionen und persönlichen Daten sind damit gesichert. Dank der Verschlüsselung können Dritte Ihre Daten nicht lesen. Ihre persönlichen Daten sind also absolut sicher. Eine SSL-gesicherte Website erkennen Sie daran, dass die URL mit https:// beginnt.

Neben der SSL-Technologie verfügt The News Spy über weitere Maßnahmen, um die Sicherheit der Website zu gewährleisten. Um Personen fernzuhalten, die dort nichts zu suchen haben, gibt es zwei verschiedene Firewall-Schutzstufen. Eine für die Anwendung und eine für die Serverebene.

Der Server, auf dem die Handelsaktivitäten stattfinden, ist von dem Server, auf dem die Transaktionsinformationen zu finden sind, getrennt.

The News Spy verwendet zwei verschiedene Serverfarmen an zwei verschiedenen Standorten. Da die Daten von beiden Standorten synchronisiert werden müssen, können sie nicht manipuliert werden. Die verwendeten Serverparks werden rund um die Uhr von Sicherheitspersonal bewacht. Menschen, die dort nichts zu suchen haben, erhalten keinen Zugang zu den Parks.

All diese Maßnahmen gewährleisten, dass die Website technisch sicher ist.