3 Gründe, auf das iPad Air 5 zu warten und 7 Gründe, es nicht zu tun

Berichten zufolge arbeitet Apple an einem neuen iPad Air und es sieht so aus, als könnte das iPad Air 5 noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Wir nähern uns dem Jahr 2022 und haben schon viel über die neuen Produkte gehört, die Apple für dieses Jahr und darüber hinaus in petto hat. Während sich viele Gerüchte um die Phone 14 Serie und das iPhone SE 3 drehen, haben wir auch von möglichen Änderungen an Apples iPad-Produktpalette gehört.

Wir haben von neuen iPad Pro Modellen gehört. Auch zum iPad Air 5 sind mehrere Gerüchte aufgetaucht. Die Leaks füllen noch immer die Lücken, aber es ist ein Gerät, mit dem du dich beschäftigen solltest, wenn du planst, im Jahr 2022 ein neues iPad zu kaufen.

Sieh dir diese riesigen Rabatte auf Samsung Produkte an

iPad Air 5 Gerüchte

Berichten zufolge arbeitet Apple an einem Nachfolger des iPad Air 4, das Ende 2020 auf den Markt kommt.

Die ersten Informationen stammen von dem angesehenen Analysten Ming-Chi Kuo, was bedeutet, dass die Gerüchte äußerst glaubwürdig sind. Wir haben auch Details von der Publikation Digitimes und mehreren anderen Quellen, darunter Mark Gurman von Bloomberg, erhalten.

Diese iPad Air 5 Gerüchte bringen alle, die sich für ein neues Tablet interessieren, in eine schwierige Lage. Während es für viele Käufer kein Problem ist, Anfang 2022 ein iPad oder ein anderes Tablet-Modell zu kaufen, sollten andere vielleicht abwarten und auf weitere Informationen oder die Veröffentlichung des iPad Air 5 warten.

In diesem Leitfaden stellen wir dir die besten Gründe vor, die für das Warten auf das iPad Air 5 sprechen, und die besten Gründe, sich für ein anderes Gerät zu entscheiden.

Warten auf Leistungsverbesserungen
>
1 / 10
Warten auf Leistungsverbesserungen
Du kannst davon ausgehen, dass Apple das iPad Air 5 mit Leistungsverbesserungen ausstatten wird.

Apple macht immer Upgrades von Generation zu Generation, also gibt es wenig Zweifel, dass wir einige Änderungen an Bord eines neuen iPad Air sehen werden.

Mit ziemlicher Sicherheit werden wir einen verbesserten Prozessor sehen (ein Bericht aus Japan behauptet, dass der A15 Chip von Apple zum Einsatz kommen wird), der in Schlüsselbereichen wie Batterielaufzeit, Gesamtgeschwindigkeit/Multitasking und Spielen helfen sollte.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Apple das Touch ID System verbessert, das mit dem iPad Air der vierten Generation eingeführt wurde.

Auch an anderen wichtigen Funktionen wie den Lautsprechern könnte es Verbesserungen geben. Laut Mac Otakara könnte das iPad Air 5 mit vier Lautsprechern ausgestattet sein.

Wir halten Sie auf dem Laufenden, sobald wir mehr erfahren.